Leon's Blog

„Ich gebe nur Denkanstöße...“

Geburtstag

Geschrieben am 01 Feb 2015

Es ist mal wieder soweit: Geburtstag! Und diesmal jemand ganz besonderes. Nein, nicht ich, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du ihn kennst. Gemeint ist nämlich der Blog, den du hier gerade liest, der wird heute nämlich ein Jahr alt.

Und beschenkt wurde er auch von mir. Mit einem neuen Design. Das alte war ja auch schon etwas in die Jahre gekommen (Okay, es war genau ein Jahr, aber trotzdem).

Es war der 01.02.2014 und ich dachte mir so: “Scheiße, du fährst in ein paar Tagen nach Amerika… Du brauchst einen Blog.” Also habe ich mich in dieser Nacht dran gesetzt und schnell einen Blog geklöppelt. Es war wirklich nichts aufwendiges, ich wollte etwas einfaches haben, ich hatte ja immer noch meine Reise im Kopf und während ich weg war, durfte am Blog nichts kaputt gehen, und mit Internet konnte ich auch nicht immer rechnen.

Und er hat funktioniert. Einwandfrei. Bis heute, keine Probleme. Also lieber Blog, danke dafür. Nach einem Jahr mit überschaubaren 26 Beiträgen war es dann aber doch Zeit für ein paar Renovierungsarbeiten.

Zuerst einmal habe ich seit dem letzten Post über den “Popcornkoeffizienten” unterstützung für mathematische Formeln hinzugefügt. Keine Angst, ich habe nicht vor, die Funktion zu oft zu verwenden. Aber eine kleine Vorschau darf sein, oder? \[ \int\limits_a^b f(x)\,dx \]

Nachdem ich mit dem angefangen habe, was wahrscheinlich niemandem aufgefallen wäre, jetzt das offensichtliche: Sieh dich mal um. Anders, oder? Ein schönes großes Bild oben, eine andere Schriftart (Es ist “Josefin Sans” und “Josefin Slab”) und, als kleines i-Tüpfel eine Tagline.

Ach ja, die Tagline. Eine schwere Geburt. Kannst du dir vorstellen, wie schwierig es ist, sich so etwas auszudenken? Ich meine, sie muss zum Inhalt passen. Aber welchen Inhalt hat den mein Blog? Immer mal wieder was anderes… Ich könnte auch “Leipziger Allerlei” nehmen, aber ich habe nichts mit Leipzig zu tun… Außerdem sollte sie gut klingen. Und nicht zu lang sein. Das macht es alles noch komplizierter.

“Ich gebe nur Denkanstöße…”, das ist es vorerst geworden. Ich finde, das passt halbwegs zum Inhalt, der ja oft auch ins philosophische abdriftet, wenn ich nicht aufpasse.

Lieber Blog: Alles Gute, wir sehen uns.

comments powered by Disqus